Menschenrechte in der Medizin

Die Beachtung der Menschenrechte ist eine sozial-ethische Verpflichtung. Die Arbeit des Menschenrechtsbeauftragten der Landesärztekammer verdeutlicht dies.

Der Menschenrechtsbeauftragte berät und informiert über rechtliche und politische Fragen der Gesetzgebung und des Verwaltungshandelns, bei denen Menschenrechte im Bereich der Medizin betroffen sind. Und er pflegt die Kontakte zu Organisationen, die sich der Opfer von Menschenrechtsverletzungen annehmen.

Menschenrechtsbeauftragter

Dr. med. Helmut Peters

 

Ihre Ansprechpartner

Büro des Präsidenten und der Hauptgeschäftsführung
Mail vorzimmer(at)laek-rlp.de

 

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch den Klick auf "Alle ablehnen" widersprechen Sie allen Funktionen, die technisch nicht notwendige Cookie setzen.