Ombudsmann

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat einen Ombudsmann ernannt, der vor allem den jungen Ärztinnen und Ärzten in den Kliniken hilft, gegen arbeitsrechtliche Missstände in den Krankenhäusern vorzugehen. Junge Klinikärztinnen und -ärzte leiden beispielsweise unter willkürlichen Befristungen von Arbeitsverträgen sowie Zwängen, zahllose unbezahlte Überstunden zu leisten. Aus Angst vor Repressalien, Sorge vor Abmahnungen und Furcht vor der Weigerung des Vorgesetzten den Arbeitsvertrag zu verlängern, schweigen jedoch zu viele.

Diese Furcht soll der Ombudsmann den jungen Kolleginnen und Kollegen nehmen. An ihn können sich betroffene Ärztinnen und Ärzte schriftlich, telefonisch oder persönlich wenden. Er garantiert absolute Vertraulichkeit der Beschwerde und wird dieser nachgehen. Alle Tätigkeiten erfolgen immer in enger Absprache mit den Betroffenen.

Ihr Ansprechpartner in der Landesärztekammer ist Dr. med. Jürgen Hoffart


(C) alle Rechte vorbehalten Landesaerztekammer RLP

Diese Seite drucken