Notfallschild

Wenn Sie ein Notfallschild brauchen, können Sie dies direkt bei Ihrer zuständigen Bezirksärztekammer beantragen.
Die Bezirksärztekammern bearbeiten Ihren Antrag und leiten ihn an die Landesärztekammer weiter. Hier bekommt das Notfallschild noch den notwendigen Siegel-Stempel und wird anschließend direkt zu Ihnen nach Hause geschickt. Sollte Ihr Notfallschild defekt oder verloren gegangen sein, dann wenden Sie sich bitte direkt an die Landesärztekammer.

Das Notfallschild im Auto befreit Sie jedoch nur für Noteinsätze von den Vorschriften der Verkehrsordnung. Diese Befreiung gilt nach Aussage des Verkehrsministeriums jedoch nicht für normale Hausbesuche. Wenn Sie zusätzlich eine Parkerleichterung außerhalb der Notfalleinsätze brauchen, dann können Sie diese Ausnahmeregelung bei der Straßenverkehrsbehörde beantragen.

Ihre Ansprechpartnerin in der Landesärztekammer ist Manuela Krenzer


(C) alle Rechte vorbehalten Landesaerztekammer RLP

Diese Seite drucken