Klinische Forschung

Folgende Schritte helfen Ihnen, die notwendigen Unterlagen einzureichen:

1.) Anschreiben mit folgenden Angaben:
verantwortlicher Arzt, Ort der Durchführung, Kurzbeschreibung des Projekts mit Angaben zu Risiken und ggf. notwendiger Versicherung

2.) Antragsformular [66 KB]
Das Antragsformular ersetzt nicht das wissenschaftliche Studienprotokoll.

3.) Wissenschaftliches Studienprotokoll (siehe Hinweise zur Erstellung eines wissenschaftlichen Studienprotokolls [68 KB])

4.) Versicherungsnachweis (soweit zutreffend)

5.) Kenntnisnahme/Zustimmungserklärung des Leiters der Einrichtung, wenn dieser nicht beteiligt ist (siehe Zusammenfassung des wissenschaftlichen Studienprotokolls)

6.) Vorliegendes Votum: Bei Nachberatung (Berufsrecht)

7.) Hinweise zum Erstellen einer Informationsschrift für Patienten/Probanden [81 KB]
Checkliste Informationsschrift und Einwilligungserklärung [18 KB]

8.) Muster: Einwilligungserklärung für Probanden/Patienten [19 KB]

9.) Soweit der Antragsteller der Ethik-Kommission nicht bekannt ist, ist ein beruflicher Lebenslauf einzureichen

10.) Bei Erstantrag sind die Unterlagen 10-fach einzureichen; wenn die hiesige Ethik-Kommission nachbefasste Kommission ist (Votum einer nach Landesrecht arbeitenden Ethik-Kommission liegt bereits vor), reichen Sie bitte die Unterlagen 2-fach ein. Bitte reichen Sie die erfordelichen Unterlagen zusätzlich auf einem elektronischen Datenträger (bitte nur CD, keine USB-Sticks) ein

Bitte beachten Sie, dass ein Antrag nur beraten werden kann, wenn alle aufgeführten Unterlagen vollständig vorliegen.


© 2004 - 2017  Landesärztekammer Rheinland-Pfalz  Stand: 25.10.2017