Schlichtung


Bei Verdacht auf Fehlbehandlung durch Ihren Arzt können Sie sich an den "Schlichtungsausschuss zur Begutachtung ärztlicher Behandlungen" der Landesärztekammer wenden.

Der Schlichtungsausschuss zur Begutachtung ärztlicher Behandlungen hilft Patienten und ihren Ärzten, Verdachtsmomente aufzuklären.
Patienten, die einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuten, können sich an die Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz wenden. Dort erhalten sie ärztlichen Sachverstand und objektive Gutachten, um ihrem Verdacht auf den Grund zu gehen. Einige Fallbeispiele finden Sie hier...

Das Verfahren vor dem Schlichtungsausschuss ist schriftlich.

Die nötigen Formulare finden Sie hier:
das Antragsformular [43 KB]
das Kontrollblatt [114 KB]
die Schweigepflichtentbindungserklärung Patient [94 KB]
die Schweigepflichtenbindungserklärung Erbe [103 KB]
das Statut des Schlichtungsausschusses

Sie können hier nachlesen, wie ein Schlichtungsverfahren abläuft. Sie finden hier auch häufig gestellte Fragen zum Schlichtungsverfahren und Fallbeispiele.

Vorsitzender des Schlichtungsausschusses ist Dr. jur. Rolf Höfel.
Stellvertretender Vorsitzender ist Rudolf Sonntag.
Ihre Ansprechpartner in der Landesärztekammer sind...



© 2004 - 2014  Landesärztekammer Rheinland-Pfalz  Stand: 20.11.2014