Hämotherapie/Transfusion

Textversion
Druckbare Version
Sie sind hier: »  Startseite  » Ärzte » Hämotherapie/Transfusion  » Hämotherapie/Transfusion




Medizinische Einrichtungen mit Anwendung von Blut, Blutkomponenten und/oder Plasmaderivaten für die Behandlung von Hämostasestörungen (außer Fibrinkleber) müssen jährlich bis zum 1. März des Folgejahres durch einen Bericht ihres Qualitätsbeauftragten die Implementierung, Umsetzung und Überwachung der Richtlinien zur Hämotherapie gegenüber der zuständigen Ärztekammer nachweisen.

Da es im Jahr 2017 durch das Inkrafttreten der neuen Hämotherapie-Richtlinie am 1. September 2017 ein Jahr des Übergangs gibt, haben die Ärztekammern bundesweit ein Verfahren beschlossen, um die Meldungen zu vereinfachen. Das Übergangsverfahren sieht vor, dass der Qualitätsbericht Hämotherapie für das Berichtsjahr 2017 letztmalig nach den Regelungen der bis Ende August 2017 geltenden alten Hämotherapie-Richtlinie abgefasst werden soll. Die Qualitätsbeauftragten Hämotherapie können hierfür das bisherige Formblatt des Qualitätsberichtes Hämotherapie verwenden und bis zum 1. März 2018 fristgerecht der zuständigen Ärztekammer zusenden.

Für das Berichtsjahr 2018 wird es ein neues Formblatt für den Qualitätsbericht Hämotherapie geben, das dann auf den seit 1. September 2017 in Kraft getretenen Hämotherapie-Richtlinie basiert. Dieser neue Qualitätsbericht Hämotherapie wird den Qualitätsbeauftragten Hämotherapie im Laufe des Jahres 2018 bereitgestellt.

Wie geht es weiter, wenn die Ärztekammer den Qualitätsbericht hat? Die Landesärztekammer wertet die übermittelten Qualitätsberichte Hämotherapie aus und teilt ihr bekanntwerdende Mängel dem Qualitätsbeauftragten und dem Träger der Einrichtung schriftlich mit. Die Kammer wirkt bei dem Träger auf die Beseitigung festgestellter Mängel hin. Der Träger informiert die Kammer darüber, wie die Mängel behoben werden sollen und bestätigt nach Abschluss dieser Maßnahmen deren Beseitigung.


» siehe auch Formblätter ...

Sie finden hier:

Transfusionsgesetz -TFG- » mehr...
Meldewesenverordnung zum Transfusionsgesetz -TFGMV- » mehr...
Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) gemäß §§ 12 u. 18 TFG Hämotherapie-Richtlinien, vom 04.05.2010 » PDF [352 KB]
Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) gemäß §§ 12 u. 18 TFG Hämotherapie-Richtlinien, Gesamtnovelle 2017 » PDF [849 KB]
Merkblatt über die erweiterte Überwachung und die dadurch erforderlichen neuen Formulare » PDF [22 KB]
"Qualitätsbericht Hämotherapie" » Online-Ausfüllen
Überwachung des Qualitätssicherungssystems der Anwendung von hämatopoetischen Stammzellzubereitungen » PDF [123 KB]
Weiterführende Informationen rund um die Hämotherapie finden Sie hier » externe Weiterleitung


Ihre Ansprechpartner in der Landesärztekammer sind:
» Dr. med. Günter Hock und » Jana Jüngling

© 2002 - 2018  Landesärztekammer Rheinland-Pfalz  Stand: 16.02.2018