Gebietstabelle RöV

Textversion
Druckbare Version
Sie sind hier: »  Startseite  » Ärzte » Strahlenschutz » Strahlenschutz nach Röntgenverordnung  » Gebietstabelle RöV


Ihr Fachkundeantrag wird auf Basis der bundesweit gültigen "Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin" beurteilt. Welche der drei Fassungen der Richtlinie zur Anwendung kommt, ist davon abhängig, wann Ihre Sachkundeausbildung begonnen hat, d.h. es wird die zu diesem Zeitpunkt geltende Richtlinie herangezogen. Die maßgeblichen Unterschiede bestehen hauptsächlich in unterschiedlichen Mindestzeiten und/oder Mindestfallzahlen für die jeweiligen Anwendungsgebiete. Die Unterschiede werden durch die nachfolgenden Gebietstabellen deutlich.

Die hier angebotenen Aufstellungen sind der jeweils gültigen Richtlinien zum Fachkundeerwerb entnommen und umfassen die vorgesehenen möglichen "Standard"-Diagnosegebiete und -teilgebiete und die für den Erwerb der jeweiligen Sachkunde erforderlichen Mindestzeiten und Anwendungszahlen. Beachten Sie auch die in den Fußnoten angegebenen Verkürzungsmöglichkeiten und Sonderregelungen.

Wenn Sie im Zweifel über die zu erwerbende Fachkunde sind oder Fragen zu den möglichen Fachkundegebieten haben, empfehlen wir Ihnen die Rücksprache - möglichst bevor sie mit der Sachkundeausbildung beginnen.

Gebietstabelle bei Sachkundeerwerb vor dem 01.03.2006 » PDF [183 KB]
Gebietstabelle bei Sachkundeerwerb seit dem 01.03.2006 und vor dem 01.09.2012 » PDF [243 KB]
Gebietstabelle bei Sachkundeerwerb seit dem 01.09.2012 (aktuelle Richtlinie) » PDF [309 KB]

© 2002 - 2017  Landesärztekammer Rheinland-Pfalz  Stand: 25.10.2017